Hier finden Sie Aktuelle Informationen zum Thema Mobilfunk, Handys & Tarifen.

Aktuelle Informationen zum Thema Handy News & Neuigkeiten

Auf der Suche nach einem Smartphone träumen viele Nutzer davon, sich eines der neuesten Flaggschiffe zu kaufen. Problem dabei: Häufig sind die Luxus-Smartphones so teuer, dass ein Kauf nicht in Frage kommt. Bei Neupreisen von zum Teil über 1.000 Euro kein Wunder. Doch muss es immer das aktuellste Modell sein? inside-handy.de zeigt, dass auch die Wahl von Vorjahres-Topmodellen sinnvoll und vor allem preislich deutlich attraktiver sein kann.

Egal ob Samsung, Apple, HTC, Huawei, Sony oder Microsoft: Top-Modelle aus dem Vorjahr sind von allen großen Herstellern zu zum Teil deutlich erschwinglicheren Konditionen zu haben als noch zum Zeitpunkt der Vorstellung. Gerade bei Handys, die auf Googles mobilem Betriebssystem Android basieren, ist immer wieder ein enormer Preisverfall zu beobachten. Doch auch iPhones und Microsoft-Smartphones gibt es zum Teil spürbar preiswerter, sofern nicht das aktuelle Spitzenmodell verlangt wird. Apple iPhone 6s Im Herbst 2015 wurde das iPhone 6s vorgestellt, das bei einzelnen Händlern - [...]

Hier weiterlesen mehr

Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es offiziell: Nintendo wird eine Miniatur-Ausgabe des Super Nintendo Entertainment System (kurz SNES) veröffentlichen. Wie schon beim NES Classic Mini sind wieder ein ganzer Schwung Spiele vorinstalliert. Bisher wurde die Konsole nur für den amerikanischen Markt vorgestellt.

Retro-Freunde aufgepasst: Die SNES Classic ist da. Nachdem die NES Classic Mini im vergangenen Weihnachtsgeschäft ein voller Erfolg war, bietet Nintendo nun erneut eine Miniatur-Ausgabe einer seiner beliebtesten Konsolen an. Dieses Mal wird es den Nachfolger des Nintendo Entertainment Systems, den Super NES treffen. Die 16-Bit-Konsole überzeugte seiner Zeit mit starker Grafik, gutem Sound und tollen Spielen. Wie schon beim NES Classic Mini sind auch beim SNES Classic wieder Top-Titel der Ära vorinstalliert. So wird das System mit insgesamt 21 Spielen ausgeliefert. Ob weitere na [...]

Hier weiterlesen mehr

Anzeige


Das Smartphone wird den Computer als wichtigsten Zugang zum Internet bis 2021 übertrumpfen. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des CISCO VNI Forecast hervor. Die Redaktion von inside-handy.de stellt die genauen Ergebnisse vor.

Laut der Erhebung liegt der Desktop-Anteil im Bereich des IP-Internet-Traffics momentan bei über 40 Prozent. Dies soll sich aber in den kommenden vier Jahren ändern: Der Desktop-Anteil wird dann auf 25 Prozent sinken, während der Smartphone-Anteil am weltweiten IP-Traffic auf 33 Prozent steigen soll. Dagegen kommen sogenannten Machine-to-Machine-Verbindungen auch 2021 eine im Vergleich eher untergeordnete Rolle zu. Insgesamt 5 Prozent des Gesamt-Traffics werden dann auf den automatisierten Informationsaustausch zwischen Endgeräten wie Maschinen oder Fahrzeugen entfallen. [...]

Hier weiterlesen mehr

Zuversicht in Bonn: Deutschland-Chef der Telekom, Niek Jan van Damme, äußerte sich in einem Interview zum umstrittenen Streaming-Angebot StreamOn sowie dem Netzausbau in Nordrhein-Westfalen (NRW). Bei beiden Themen gibt sich das Unternehmen optimistisch.

"Ein voller Erfolg" – so beschreibt Niek Jan van Damme den Start des umstrittenen StreamOn-Angebots der Deutschen Telekom. Dabei handelt es sich um eine unlimitierte Musik- und Video-Flatrate, die aktuell noch einzigartig in Deutschland ist. Kunden, die StreamOn in ihrem Magenta-Tarif integriert haben, verbrauchen für das Abrufen und Streamen von Inhalten von Partnern der Telekom kein zusätzliches Datenvolumen auf das inkludierte Volumen des jeweiligen Tarifs. Das gilt unter anderem für Apple Music, Netflix, Amazon Prime Video und Sky Go. Im Interview mit der "Rheinischen [...]

Hier weiterlesen mehr

Obwohl das ZenFone AR bereits Anfang 2017 auf der CES in Las Vegas offiziell vorgestellt wurde, ließ der dazugehörige Marktstart bis heute auf sich warten. Nun ist das lang erwartete Smartphone doch noch in die Ladentheken gelangt. Zuerst war das in Taiwan der Fall, nun steht es aber auch in Deutschland zum Kauf bereit.

Seit eingen Tagen kann das Zenfone AR in Taiwan erworben werden. Nun kommt jedoch auch Deutschland dazu: Wie Asus mit einer Pressemitteilung ankündigte, wird das Smartphone am heutigen Montag, den 26. Juni erscheinen. Technische Daten Als High-End-Smartphone bietet das ZenFone AR eine recht gute Hardware. So verbaute der Hersteller als Herzstück den Snapdragon-821-Prozessor von Qualcomm, der von acht Kernen unterstützt wird und mit einer Frequenz von maximal 2,35 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beträgt wahlweise 6- oder 8-GB RAM, was die häufig üblichen 4 G [...]

Hier weiterlesen mehr

Wenige Tage nach der Vorstellung seines neuen Flaggschiffes veröffentlicht Hersteller OnePlus schon eine erste Aktualisierung für das Handy. So wurde bekannt gegeben, dass OxygenOS in Version 4.5.2 zum Download bereitsteht. Das Update bietet einige Verbesserungen an der Kamera sowie der Netzwerk- und Systemstabilität.

Eine erste Verbesserung für das OxygenOS-Betriebssystem von OnePlus steht für das vor wenigen Tagen vorgestellte OnePlus 5 bereit. Das hat der Hersteller in einem Forums-Beitrag mitgeteilt. So lässt sich die Software nun auf Version 4.5.2 aktualisieren. Sie basiert weiterhin auf Android 7.1.1 Nougat. Das Update wird per OTA oder per ZIP-Dateien verteilt. In puncto Fehlerbehebung soll die Aktualisierung ein Problem beim Installieren von Apps aus dem Google Play Store eliminieren. Verbesserungen gibt es derweil bei der Kamera, der Stabilität des Netzwerkes, des Betriebss [...]

Hier weiterlesen mehr

Mehr Durchsatz für Deutschland: Immer mehr Hersteller veröffentlichen sogenannte Meshs. Dahinter verbirgt sich ein WLAN-Verteilersystem, das Funklöcher in Wohnungen und ganzen Häusern mit kabelloser Verbindung zum Internet auffüllen soll. Google bringt nun ein eigenes Gerät auf den Markt. Das trägt den Namen Google Wifi und überzeugt vor allem mit einem günstigen Preis.

Bisher waren Mesh-Geräte nur von einzelnen Herstellern verfügbar. So bieten unter anderem in Deutschland schon Netgear und Linksys entsprechende Hardware an. Nun gibt es jedoch einen weiteren Hersteller, der hierzulande auf dem Markt "mitmeshen" will: Google bringt ein eigenes Verteilersystem namens Google Wifi heraus. Das wird ab dem heutigen Montag, den 26. Juni 2017, über den Google–Shop, in Fachmärkten und bei Providern verkauft. Einfache Bedienung, günstiger Preis Der Preis für ein Modell liegt bei 139 Euro, für zwei Geräte werden 250 Euro f [...]

Hier weiterlesen mehr

Neben dem BQ Aquaris X hat der spanische Hersteller in diesem Jahr auch das BQ Aquaris X Pro herausgebracht. Technisch ist das Pro-Modell ein wenig ausgereifter, optisch durch glänzende Verglasung etwas edler anmutend. Der erste Schritt des nun startenden Tests lautet: Benchmark.

In diesem Test, bereitgestellt von AnTuTu, wird die Leistung des Prozessors in Harmonie mit seinen Neben-Bauteilen an die Grenze getrieben. Daraus wird ein Wert ermittelt, durch den sich eine ungefähre Vergleichbarkeit mit anderen Smartphones ergibt, diese darf allerdings nicht überbewertet werden. Wenige Tausend Punkte Unterschied können ohne weiteres als "gleich gut" gewertet werden. Nun also das BQ Aquaris X Pro: Wie schon im Aquaris X vertraut BQ auf den Qualcomm Snapdragon 626 als Motor des Smartphones, daneben stehen 4 GB Arbeitsspeicher statt deren 3 GB beim Aquaris X zu [...]

Hier weiterlesen mehr

Ein Smartphone aus Spanien zum günstigen Preis wird aktuell bei notebooksbilliger.de angeboten: Das BQ Aquaris U Plus gilt als gehobenes Einsteiger-Handy, das über weite Teile mit Mittelklasse-Technik ausgestattet ist. Ob sich der Kauf zum aktuellen Preis lohnt oder ob es bessere Angebote gibt, klärt die Redaktion von inside-handy.de.

Das Aquaris U Plus wurde Ende September 2016 von BQ vorgestellt und ist das leistungsstärkste Gerät in der neuen U-Reihe. Zu den Besonderheiten des Handys gehören neben einem Qualcomm-Prozessor und einem großen Arbeitsspeicher auch die Rückseite aus Metall und der Fingerabdruck-Sensor. Das Smartphone ist seit Dezember 2016 in Deutschland erhältlich und kostete zur Einführung laut der unverbindlichen Preisempfehlung 259 Euro. Kurz vor der Veröffentlichung wurde bekannt, dass BQ dem Gerät zeitnah ein Update auf Android 7 Nougat spendiert. Hier weiterlesen mehr

Huawei möchte anscheinend ebenfalls bei dem Trend um randlose Displays mitmischen und dem kommendem Mate 10 ein Design spendieren, das mit der Optik des Samsung Galaxy S8 mithalten können soll.

Bislang besitzen die Smartphones aus dem Hause Huawei keine randlosen Displays. Dies könnte sich allerdings laut einem Gerücht aus China mit dem Mate 10 ändern. Demnach soll das Phablet einen randlosen Bildschirm erhalten, welcher das Gehäuse-zu-Display-Verhältnis des Galaxy S8 aus dem hause Samsung übertreffen soll. Das Galaxy S8 besitzt eine Bildschirmdiagonale von 5,8 Zoll, ein Seitenverhältnis von 18,5:9 und ist mit einem Dual-Edge-Panel ausgestattet. Auf der Front ist kein Platz für einen Fingerabdrucksensor, sodass dieser auf die Rücksei [...]

Hier weiterlesen mehr

Google zeigte sich auf dem Smartphone-Markt in Sachen Hardware lange Zeit nur versteckt. Durch die Pixel-Serie ist Google nun auch als Hersteller aufgetreten. Obwohl die Geräte streng genommen nicht von Google gefertigt werden, steht der Software-Konzern mit seinem Label auf den Handys. Nun rollt die zweite Generation des Pixel heran. inside-handy.de gibt einen Status Quo der Gerüchteküche.

Einige Informationshappen sind aus den Tiefen des Internets aufgetaucht und verpassen den aktuellen Spekulationen über die neuen Google-Handys mehr Würze. So sollen die Gehäuse von "Taimen" und "Walleye" aus Glas und Aluminium bestehen. Überraschend: Während ersteres Smartphone über einen 3,5-Millimeter-Stecker verfügt, soll letzteres Gerät keinen Klinken-Stecker unterstützen. Neue Informationen gibt es auch zum bisher nur vermuteten, dritten Smartphone im Bunde. "Muskie" soll demnach von der Bildfläche verschwunden sein. Grunde hierf&uum [...]

Hier weiterlesen mehr

Es dauert nicht mehr lange, dann startet die Fußball Bundesliga in ihre 55. Spielzeit. Und ab der Saison 2017/2018 wird sich auch für TV-Zuschauer einiges ändern. Denn anders als in den vergangenen Jahren wird Sky nicht mehr der einzige Anbieter sein, der Bundesligaspiele im TV überträgt. Zusätzlich ist Eurosport an Bord der Bundesliga-TV-Sender gegangen und zeigt in diesem Zusammenhang viele Spiele live. Im Free-TV ändert sich ebenfalls einiges.

  • inside-handy.de verrät, wo die Fußball Bundesliga und 2. Bundesliga ab der Saison 2017/2018 live und in Zusammenfassungen zu sehen ist
  • Diese Möglichkeiten gibt es, die Fußball Bundesliga auf dem Smartphone zu verfolgen
  • Amazon überträgt Bundesliga-Spiele als Internet-Audio-Stream über Amazon Prime Music
  • 3. Liga schon ab der Saison 2017/2018 live bei der Deutschen Telekom
Fußball Bundesliga live im Fernsehen bei Sky und Eurosport Die meisten Spiele wird es auch in der kommenden Saison beim führe [...]

Hier weiterlesen mehr

Nachdem viele etablierte Hersteller bereits ihre Spitzenmodelle und zum Teil auch ihre Mittelklasse auf das neue Betriebssystem von Google, Android 7 Nougat, aktualisiert haben, folgt jetzt ein weiterer Hersteller aus China. Meizu stattet seine Handys nun ebenfalls mit Andorid N aus kommt spät aber umfangreich mit dem Update um die Ecke. 

Während viele Handys schon Android Nougat als Betriebssystem nutzen und die einige Hersteller ihre Handys bereits auf das kommende Android O vorbereiten, ist Meizu jetzt auch so weit. Die Besitzer der folgenden Modelle können sich nun über eine Aktualisierung auf Android Nougat freuen: Pro 6 Plus, Pro 6, Pro 6s, Pro 5, MX6, M5 Note, M3 Note, and M3 Max. Eine offene Beta-Version, für die sich Nutzer registrieren müssen, gibt es ab dem 25. Juni bis zum 2. Juli. Für diesen Beta-Test haben sich bislang mehr als 85.100 Nutzer registriert. Das Rollout soll bereits am 1 [...]

Hier weiterlesen mehr

Der Online-Händler eBay bietet momentan das Samsung Galaxy J5 aus dem Jahr 2016 ohne Vetrag als sogananntes WOW-Angebot an. Für insgesamt 159,90 Euro können Kunden das Einsteigermodell im Online-Shop erweben. Ob eBay damit wirklich einen Schnäppchenpreis landet, zeigt die Redaktion von inside-handy.de im Schnäppchen-Check.

Im Angebot ist das Galaxy J5 (2016) mit 16 GB internem Speicherplatz für 159,90. Vergleicht man diesen Preis mit dem anderer Online-Händler, sieht man, dass eBay tatsächlich den günstigsten Preis liefert. Andere Händler verlangen mindestens 10 Euro mehr für das Smartphone von Samsung. Das kann das Samsung Galaxy J5 (2016) Das Samsung Galaxy J5 (2016) besitzt eine 13-Megapixel-Kamera und Android 6.0 Marshmallow. Zudem ähnelt das Metallgehäuse einigen höherwertigen Modellen aus dem Hause Samsung. Das Super-AMOLED-Display des Geräts ist 5,2 [...]

Hier weiterlesen mehr

Bei dem Anbieter Modeo gibt es momentan eine Aktion speziell für Dual-SIM-Smartphones oder Nutzer mehrerer Geräte. Im Angebot stehen dabei zwei Flatrate-Pakete für 15,98 Euro und 20,98 Euro. Die Redaktion von inside-handy.de stellt die Tarife genauer vor.

Das günstigere Paket für insgesamt 15,98 Euro besteht aus der Telefonicá Flat Allnet Comfort und der mobilcom-debitel Telekom Internet-Flat 4 GB. Die Telefonicá Flat Allnet Comfort bietet dem Kunden eine Flat in alle deutschen Festnetze und Mobilfunknetze sowie eine Internet-Flat mit 1 GB mit bis zu 50 Mbit/s Geschwindigkeit im LTE-Netz. Sind die 1 GB Daten verbraucht, drosselt die Flat auf GPRS-Niveau. Die EU-Roaming-Gebühren wurden am 15. Juni dieses Jahres gesetzlich abgeschafft und entfallen somit auch in diesem Tarif. Zudem ist im Paket eine mobilcom-debitel I [...]

Hier weiterlesen mehr